Manchester United hat offenbar ein Auge auf Alexis Sánchez vom FC Barcelona geworfen. Wie der ‚Guardian‘ berichtet, steht der 25-Jährige auf der Einkaufsliste des neuen United-Trainers Louis van Gaal ganz weit oben. Der Niederländer ist demnach ein großer Bewunderer des chilenischen Nationalspielers. Die Ablösesumme für den Angreifer beläuft sich auf rund 25 Millionen Euro.

Bevor es in der Sache ernst wird, kann van Gaal den ‚Barça‘-Stürmer sogar selbst noch einmal unter die Lupe nehmen. Sánchez ist mit Chile bei der Weltmeisterschaft einer der Gruppengegner der von van Gaal trainierten Niederlande, beide Mannschaften treffen am 23. Juni im abschließenden Gruppenspiel aufeinander. Im Falle eines Wechsels von Sánchez könnten mindestens zwei Offensivkräfte die ‚Red Devils‘ in diesem Sommer verlassen. Zum Kandidatenkreis gehören die offensiven Mittelfeldspieler Nani, Ashley Young, Antonio Valencia und Shinji Kagawa sowie die Stürmer Javier ‚Chicharito‘ Hernández und Danny Welbeck.