Borussia Mönchengladbach wird das Gespräch mit Oscar Wendt über eine mögliche Vertragsverlängerung suchen, sobald der Schwede aus dem Urlaub zurück ist. Die Borussia würde den 2018 auslaufenden Kontrakt des Linksverteidigers gerne verlängern, berichtet der ‚kicker‘. Um ein weiteres Jahr würden die Fohlen gerne mit ihm verlängern.

Während seines Urlaubs in Schweden, so das Fachblatt weiter, habe Wendt allerdings auch eine mögliche Rückkehr zum IFK Göteborg, seinem Heimatklub, anklingen lassen. Frühestens aber 2018, eher 2019. Eine Verlängerung am Niederrhein sei realistisch, heißt es. „Die ganze Familie fühlt sich in Gladbach superwohl. Das ist ein wichtiger Punkt für mich“, erklärt Wendt, der seine Karriere nach der Borussia gerne in seiner Heimat ausklingen lassen würde.