Juventus Turin startete am gestrigen Samstagabend mit einem Sieg in die neue Saison. Vor heimischer Kulisse gewannen die Bianconeri mit 2:1 gegen den AC Florenz. Matchwinner war der zuletzt wegen einiger Pfunde zuviel auf den Rippen belächelte Gonzalo Higuaín. Der Argentinier besorgte in der 75. Minute kurz nach seiner Einwechslung den Siegtreffer. Zuvor hatten Sami Khedira (35.) und Nikola Kalinic (70.) getroffen.

Die Highlights