Die A-Junioren von Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund haben am heutigen Dienstagnachmittag die ersten Punkte in der Youth League eingefahren. Bei Zenit St. Petersburg siegte die U19 von Bayer mit 3:0. Die Treffer erzielten Kapitän Marlon Frey, Pascal Richter und Marc Brasnic.

Die A-Jugend des BVB fertigte Galatasaray Istanbul mit 5:2 ab. Junior Flores, Mitsuru Maruoka und Mohamed El-Bouazzati schossen eine 3:0-Führung heraus, ehe Gala durch Yusuf Türkmen verkürzte. Der eingewechselte Ogün Gümüstas stellte den alten Abstand wieder her. Danach traf Gökhan Göksu für die Istanbuler, bevor erneut Gümüstas in der Nachspielzeit den Endstand besorgte. Sowohl der BVB als auch Bayer haben mit drei Punkten aber kaum noch Chancen auf das Weiterkommen.