Schaaf verlässt Werder

Thomas Schaaf wurde 2004 mit Werder Double-Sieger
Thomas Schaaf wurde 2004 mit Werder Double-Sieger ©Maxppp

Thomas Schaaf (60) wird Werder Bremen offenbar verlassen. Wie die vereinsnahe ‚DeichStube‘ berichtet, wird der auslaufende Vertrag als Technischer Direktor nicht verlängert. Der bisherige Nachwuchschef Thomas Wolter soll die Nachfolge antreten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zum letzten Bundesliga-Spieltag kehrte Schaaf, der die Werder-Profis zwischen 1999 und 2013 trainiert hatte, nochmal auf die Trainerbank zurück, konnte beim 2:4 gegen Borussia Mönchengladbach den Bundesliga-Abstieg der Grün-Weißen aber nicht verhindern.

UPDATE (18:25 Uhr): Der SV Werder hat die Trennung nun auch offiziell vermeldet und nennt „wirtschaftliche Gründe“ als ausschlaggebend.

Weitere Infos

Kommentare