Überraschung: Maatsen doch zur EM

von Dominik Schneider - Quelle: De Telegraaf
1 min.
Ian Maatsen richtet seinen Blick gen Himmel @Maxppp

Des einen Freud, des anderen Leid. Der Ausfall von Frenkie de Jong für die Europameisterschaft spült BVB-Profi Ian Maatsen zurück in den Kader der Elftal.

„Ich bin traurig und enttäuscht. Leider braucht mein Knöchel mehr Zeit. Es wäre eine große Ehre gewesen, mein Land zu vertreten. Aber jetzt werde ich das Team von der Seitenlinie aus unterstützen“, musste Frenkie de Jong vom FC Barcelona am Montagabend zähneknirschend über Social Media bekanntgeben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Positiv wirkt sich dies nun für Ian Maatsen aus. Laut ‚De Telegraaf‘ wurde der Linksverteidiger heute nachnominiert. Der Leihprofi von Borussia Dortmund, der noch beim FC Chelsea unter Vertrag steht, war bereits Teil des vorläufigen EM-Aufgebots, wurde dann aber für den endgültigen Kader gestrichen. Durch die Verletzung von de Jong rückt Maatsen nun wieder in die Mannschaft.

Lese-Tipp Simons’ Tor zählt nicht | Niederlande & Frankreich liefern das erste 0:0 der EM

Bereits in 17 Spielen trug Maatsen das Trikot der niederländischen U21-Auswahl. Bei der bevorstehenden Europameisterschaft in Deutschland könnten seine ersten Partien für Oranjes A-Nationalmannschaft hinzukommen. Auf seiner Stammposition kam beim gestrigen 4:0-Testspielerfolg gegen Island Nathan Aké von Manchester City zum Einsatz.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter