BVB: Fresneda-Konkurrenz aus der Bundesliga

von David Hamza - Quelle: Fabrizio Romano
1 min.
BVB: Fresneda-Konkurrenz aus der Bundesliga @Maxppp

Borussia Dortmund hofft weiter auf einen zeitnahen Transfer von Iván Fresneda. Im Tauziehen um den talentierten Spanier gibt es aber nicht nur Konkurrenz aus England, sondern auch aus der Bundesliga.

Borussia Dortmund ist offenbar nicht der einzige Bundesliga-Klub, der sich um Rechtsverteidiger Iván Fresneda (18) bemüht. Laut Fabrizio Romano ist ein weiterer Erstligist aus dem deutschen Oberhaus im Rennen – um welchen Verein es sich handelt, ist nicht überliefert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit Real Valladolid soll sich der BVB schon auf eine Ablöse von 15 Millionen Euro geeinigt haben, ebenso allerdings der FC Arsenal. Offen ist neben dem neuen Verein auch das Transfermodell: Entweder ein sofortiger Winterwechsel oder eine Rückleihe zu Valladolid bis zum Sommer. Der BVB hätte den spanischen U19-Nationalspieler gern schon zur Rückrunde in seinen Reihen.

Lese-Tipp Rijkhoff unterschreibt neuen BVB-Vertrag

Sportdirektor Fran Sánchez jedenfalls deutete erst gestern an, dass sich eine Trennung abzeichnet: „Um zu wachsen, ist es wichtig, Verkaufserlöse zu haben. Wir arbeiten Hand in Hand mit seinen Beratern, die uns dargelegt haben, dass viele Klubs Interesse haben.“ Bleibt wohl nur noch die Frage, wer den Zuschlag erhält.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter