20 Millionen: Atlético vor Kondogbia-Verpflichtung

Am Deadline Day verließ Thomas Partey per Ausstiegsklausel Atlético Madrid und wechselte zum FC Arsenal. Den Rojiblancos steht nach La Liga-Statuten eine Ersatzverpflichtung außerhalb der Wechselperiode zu. Ein Nachfolger scheint mittlerweile gefunden zu sein.

Geoffrey Kondogbia zählt beim FC Valencia zu den Leistungsträgern
Geoffrey Kondogbia zählt beim FC Valencia zu den Leistungsträgern ©Maxppp

Atlético Madrid kommt einer Verpflichtung von Geoffrey Kondogbia immer näher. Laut Transfermarkt-Experte Fabrizio Romano von ‚Sky Italia‘ haben die Rojiblancos dem FC Valenica ein Angebot über 20 Millionen Euro vorgelegt. Beide Klubs befinden sich in fortgeschrittenen Verhandlungen, um den Deal zeitnah abzuschließen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut dem spanischen Radiosender ‚Cadena SER‘ soll der 27-jährige Franzose bereits am morgigen Sonntag sein neues Arbeitspapier bei Atlético unterzeichnen. Bei den Fledermäusen war Kondogbia bis vor kurzer Zeit gesetzt. In den ersten fünf Ligaspielen stand der Abräumer in der Startelf. An den vergangenen zwei Spieltagen wurde der Linksfuß jedoch nicht für den Kader berufen.

Bis zum kommenden Freitag hat Atléti Zeit, Kondogbia unter Vertrag zu nehmen. Aufgrund einer Sonderregel darf der Madrider Klub auf den kurzfristigen Abgang von Thomas Partey (27, FC Arsenal) am Deadline Day reagieren und einen Ersatz auch nach Ablauf des Transferfensters verpflichten.

Weitere Infos

Kommentare