Eintracht: Chandler-Ersatz aus Italien?

Eintracht Frankfurt wird mit einem neuen Trainer in die nächste Saison gehen. Auch im Kader der Hessen wird sich die ein oder andere Veränderung ergeben. Womöglich ist auch die Position des Rechtsverteidigers betroffen.

Silvan Widmer (l.) im Duell mit Roms Juan Jesus
Silvan Widmer (l.) im Duell mit Roms Juan Jesus ©Maxppp

Im Winter hatte mit der AS Rom ein internationaler Topklub bei Timothy Chandler angeklopft. Die Giallorossi fragten wegen einer Leihe des Außenverteidigers an, Fredi Bobic lehnte das Gesuch mit Verweis auf den bis 2020 laufenden Kontrakt aber ab. Nach FT-Infos steht der 29-fache US-Nationalspieler nun erneut bei anderen Klubs auf dem Wunschzettel.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Eintracht bereitet sich auf alle Eventualitäten vor und hat einen potenziellen Ersatz für Chandler in Italien aufgespürt. Wie unsere Redaktion erfahren hat, zeigen die Adler Interesse an Silvan Widmer von Udinese Calcio. Der 25-jährige Schweizer (neun Länderspiele) ist noch bis 2020 gebunden, könnte seinen Klub aber spätestens dann zum Schnäppchenpreis verlassen, wenn der Klassenverbleib verpasst wird.

Aktuell rangiert Udinese einen Platz und einen Punkt vor der Abstiegszone. Bei zwei ausstehenden Partien ist ein Abstieg immer noch möglich. Die Verantwortlichen aus Frankfurt werden das Saisonfinale in der Serie A genau verfolgen.

Weitere Infos

Kommentare