SCF: Santamaria-Einsatz in der Schwebe

Baptiste Santamaria ist Freiburgs Rekord-Neuzugang
Baptiste Santamaria ist Freiburgs Rekord-Neuzugang ©Maxppp

Ob der SC Freiburg seinen Rekord-Neuzugang Baptiste Santamaria (25) schon am heutigen Samstag (15:30 Uhr) gegen den VfB Stuttgart einsetzen wird, ist wenige Stunden vor Anpfiff noch offen. Grund sind die aktuellen Corona-Vorschriften. „Die Zeit wird knapp“, sagt Freiburgs Sportdirektor Clemens Hartenbach der ‚Bild‘, „er konnte wegen der Corona-Bestimmungen noch nicht mit der Mannschaft trainieren.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 56-Jährige führt aus: „Die behördlichen Zeiträume zwischen den Tests muss man einhalten, daran halten wir uns. Nur wenn wirklich alles passt, bestünde eine kleine Chance, dass er im Kader ist. Aber das entscheiden dann die Trainer.“ Vor wenigen Tagen wurde Santamaria als teuerster Transfer der Freiburger Vereinsgeschichte präsentiert. Zehn Millionen Euro Ablöse gingen an den SCO Angers.

Weitere Infos

Kommentare