Medien: Tuchel will nicht Bundestrainer werden

von Dominik Schneider - Quelle: Sky
1 min.
Medien: Tuchel will nicht Bundestrainer werden @Maxppp

Das frühzeitige WM-Aus von Deutschland hat ein ganzes Land geschockt. Thomas Tuchel scheint trotzdem nicht mit dem Gedanken zu spielen, die DFB-Elf wieder in die Erfolgsspur zu führen.

Nach dem Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Katar werden die Verantwortlichen selbstverständlich hinterfragt. Hansi Flick kündigte bereits an, seinen bis 2024 datierten Vertrag als Trainer der DFB-Elf erfüllen zu wollen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Thomas Tuchel stünde bei einer Umkehr der Strategie beim DFB laut ‚Sky‘ nicht als potenzieller Nachfolger von Flick zur Verfügung. Der ehemalige Coach vom FC Chelsea habe aktuell kein Interesse daran eine Nationalmannschaft zu übernehmen. Der 49-Jährige bevorzuge die tägliche Arbeit in einem Verein, heißt es im Bericht.

Lese-Tipp Messi: „Praktisch das Ende meiner Karriere“

Seit Anfang September steht Tuchel ohne Job da. Immer wieder wird der Toptrainer mit namhaften Klubs in Verbindung gebracht. Vor wenigen Wochen wurde erst berichtet, Tuchel schiele auf den Trainerstuhl beim FC Barcelona, bei Real Madrid oder Juventus Turin.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter