Medien: Werder will Harroui

In Bremen laufen die Kaderplanungen für die nächste Saison an. Für das Mittelfeld hat Manager Frank Baumann einen Kandidaten in der Eredivisie ausfindig gemacht.

Seit 1999 für Werder tätig: Frank Baumann
Seit 1999 für Werder tätig: Frank Baumann ©Maxppp

Der SV Werder Bremen zeigt offenbar konkretes Interesse an Abdou Harroui von Sparta Rotterdam. Laut ‚Bild‘ ist der Mittelfeldspieler ein heißes Thema für einen Sommerwechsel an die Weser. Harroui könne sich einen Transfer nach Bremen gut vorstellen, Werder sei aber nicht der einzige Bewerber.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 23-Jährige steht noch bis 2022 in der niederländischen Eredivisie unter Vertrag. Als mögliche Ablöse nennt die ‚Bild‘ fünf bis sechs Millionen Euro. Zunächst müsste der klamme SVW also den einen oder anderen Verkauf abwickeln.

Harroui war 2014 in Rotterdams Jugendabteilung gewechselt. In der laufenden Saison stand er in 22 von 24 Pflichtspielen in der Startformation, erzielte dabei fünf Tore. Einsetzbar ist der zweikampfstarte Niederländer (neun U21-Länderspiele) auf der Sechs und etwas offensiver.

Weitere Infos

Kommentare