Kohfeldt-Entscheidung „bis Ende der Woche“

Florian Kohfeldt nach der Rettung in der Relegation
Florian Kohfeldt nach der Rettung in der Relegation ©Maxppp

Beim SV Werder Bremen soll in Kürze Klarheit in der Personalie Florian Kohfeldt herrschen. Nach Informationen des ‚kicker‘ ist eine Entscheidung „bis Ende der Woche“ zu erwarten. An Kohfeldt bekundet die TSG Hoffenheim großes Interesse, das Gros der Bremer Vereinsführung würde prinzipiell gerne mit dem 37-jährigen Cheftrainer weiterarbeiten.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Florian hat in dieser Saison gezeigt, dass er auch schwierige Situationen meistern kann. Deshalb gibt es für mich da keine Frage. Ich bin weiter absolut von ihm überzeugt. Ich gehe davon aus, dass er auch die Lust hat, den Weg weiterzugehen. Er hat definitiv genug Power“, sagte Sportchef Frank Baumann zuletzt. Laut dem ‚Sportbuzzer‘ ist der vereinslose Sandro Schwarz (41) ein Kandidat, sollte es keine Zukunft mit Kohfeldt geben.

Weitere Infos

Kommentare