BVB: Rose fordert mehr von Reinier

Reinier in einem Testspiel
Reinier in einem Testspiel ©Maxppp

Marco Rose erhofft sich eine Leistungssteigerung von Real-Leihgabe Reinier. „Er muss es in jedem Training und auf hohem Niveau in der Bundesliga und der Champions League zeigen und sich nachhaltig im Training anbieten, jeden Tag wieder, über Wochen. Wir sehen alle, was für ein hervorragender Fußballer er ist“, zitiert der ‚kicker‘ den Cheftrainer von Borussia Dortmund.

Unter der Anzeige geht's weiter

Seit seiner Ankunft im Sommer 2020 stagniert Reiniers Karriere. Bis 2022 ist der Brasilianer noch ausgeliehen. Mehr als Kurzeinsätze fielen für den Teenager bislang nicht ab. „Der Junge ist erst 19 Jahre alt und hat bei uns gerade im Offensivbereich enorme Konkurrenz, auf seiner Position können Spieler wie Reus, Brandt oder auch Reyna spielen“, rechtfertigt Sportdirektor Michael Zorc Reiniers bisherige Spielanteile.

Weitere Infos

Kommentare