Einigung erzielt: Schalke vor erstem Sommer-Transfer

von Tristan Bernert - Quelle: Bild
1 min.
Anton Donkor im Duell mit Darko Churlinov @Maxppp

Während die Mannschaft des FC Schalke 04 um den Klassenerhalt kämpft, laufen im Hintergrund die Planungen für die neue Saison. Mit einem Neuzugang sind sich die Königsblauen bereits einig.

Der FC Schalke 04 hat offenbar den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 an Land gezogen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, sind sich die Gelsenkirchener mit Anton Donkor von Eintracht Braunschweig einig. Eine Ablöse wird nicht fällig, da der Vertrag des 26-Jährigen bei den Niedersachsen ausläuft.

Unter der Anzeige geht's weiter

Vollzogen wird der Transfer dem Bericht zufolge aber nur, wenn Schalke die Klasse hält. Falls Königsblau in Liga drei gehen muss, würde Donkors Engagement bei S04 platzen. Aktuell stecken die Königsblauen noch mitten im Abstiegskampf.

Lese-Tipp Schalke bindet Osmani langfristig

Donkor ist in Braunschweig auf der linken Außenbahn gesetzt. Aktuell kommt er als Schienenspieler in einem System mit Dreierkette zum Einsatz. Ein Tor und zwei Vorlagen stehen für den gebürtigen Göttinger in dieser Saison zu Buche.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter