Bayern oder Bayer: Der Stand bei Stanisic

von Tristan Bernert - Quelle: Sport Bild
1 min.
Josip Stanisic im Bayer-Trikot @Maxppp

Mit Bayer Leverkusen wird Josip Stanisic wohl die erste Meisterschaft der Klubgeschichte einfahren. Wie geht es im Sommer mit dem Leihspieler weiter?

Der FC Bayern hätte ihn gut gebrauchen können, stattdessen hilft Josip Stanisic in dieser Saison dem designierten Meister Bayer Leverkusen. Im Sommer wird der Abwehrspieler Stand jetzt nach München zurückkehren. Eine Kaufoption für den 24-Jährigen hat die Werkself nicht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dennoch gibt man unterm Bayer-Kreuz die Hoffnungen auf einen Verbleib von Stanisic nicht auf. Schließlich spielt der kroatische Nationalspieler nach Startschwierigkeiten mittlerweile regelmäßig, stand wettbewerbsübergreifend 28 Mal auf dem Platz und zeigt gute Leistungen. Der ‚Sport Bild‘ zufolge ist nicht ausgeschlossen, dass die Leverkusener bald einen Transfer-Versuch für Stanisic starten.

Lese-Tipp Bericht: Bayern an Olmo dran

Laut dem Bericht warten die Bayer-Verantwortlichen auf den richtigen Moment, um im Transferpoker konkretere Schritte einzuleiten. Möglicher Vorteil der Werkself: Stanisic will der ‚Sport Bild‘ zufolge weiterhin unter Trainer Xabi Alonso arbeiten. Ob das für die Bayern eine Rolle spielt, wird sich zeigen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Stanisic hält sich zurück

Der Spieler selbst möchte sich auf seine Zukunft angesprochen nicht in die Karten schauen lassen. „Was sein oder passieren könnte, für diese Gedankenspiele ist in unserem Programm und Titel-Endspurt gar keine Zeit. Es bringt ja nichts, da jetzt zu rätseln. Wenn, dann müssten das die Verantwortlichen regeln.“

Mit seinem Stammverein steht er aber zumindest in Kontakt: „Ich bin mit den Verantwortlichen in gutem Austausch. Aber wir sind noch nicht im Detail in die Planungen für die nächste Saison gegangen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter