Die FT-Topelf des 29. Spieltags

Keines der Topteams gab sich an diesem Pfingstwochenende eine Blöße. Bayern München und Borussia Dortmund fuhren jeweils Kantersiege ein, am gestrigen Montag legte dann Leipzig gegen Köln nach. Werder Bremen stürzte Schalke 04 noch tiefer ins Verderben und kann wieder vom Klassenverbleib träumen. Die FT-Topelf des 29. Spieltags.

Der Spieler des Spieltags: Jadon Sancho
Der Spieler des Spieltags: Jadon Sancho ©Maxppp

Die Ergebnisse im Überblick

Unter der Anzeige geht's weiter
  • SC Freiburg - Bayer Leverkusen 0:1
  • VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt 1:2
  • Hertha BSC - FC Augsburg 2:0
  • FSV Mainz 05 - TSG Hoffenheim 0:1
  • FC Schalke 04 - Werder Bremen 0:1
  • Bayern München - Fortuna Düsseldorf 5:0
  • Borussia M'gladbach - Union Berlin 4:1
  • SC Paderborn - Borussia Dortmund 1:6
    1. FC Köln - RB Leipzig 2:4

Der Spieler des Spieltags: Jadon Sancho

Etwas gemächlich kam Jadon Sancho aus der Corona-Pause, hat jetzt aber wieder Fahrt aufgenommen. Und wie: Gegen Paderborn legte der Engländer einen lupenreinen Hattrick hin und steht nun als erster Bundesliga-Spieler seit Datenerfassung bei 17 Toren und 17 Assists – absolute Extraklasse.

Die FT-Topelf

Weitere Infos

Kommentare