U21 vor Schlüsselspiel in Israel: So könnten sie spielen

von Tristan Bernert
U21 vor Schlüsselspiel in Israel: So könnten sie spielen @Maxppp

Der deutschen U21-Nationalmannschaft steht ein wegweisendes Spiel gegen Israel bevor. Es geht um die Qualifikation für die nächste Europameisterschaft.

Im Sommer 2021 zog die U21-Nationalmannschaft Fußball-Deutschland in ihren Bann, als sie sich die EM-Krone erkämpfte. Beim nächsten Turnier 2023 möchte das Team von Trainer Antonio Di Salvo den Titel gerne verteidigen. Damit es aber überhaupt soweit kommen kann, muss erst einmal die Qualifikation gemeistert werden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Am heutigen Dienstag (17 Uhr) tritt die deutsche Elf zum Schlüsselspiel gegen Israel an. Denn in der Gruppe trennen beide Teams nur zwei Punkte. Sollten die Hausherren gewinnen, würden sie die Tabellenführung von der DFB-Auswahl übernehmen. Bei einem Dreier der deutschen Mannschaft wäre die EM-Teilnahme so gut wie eingetütet. Denn nur der Gruppenerste qualifiziert sich sicher für das Turnier, die Zweitplatzierten müssen in Playoffs gegeneinander antreten.

Lese-Tipp Lahm über DFB-Job: Stelle meine Expertise zur Verfügung

Jan Thielmann vom 1. FC Köln fasste es auf der Pressekonferenz vor der Partie treffend zusammen: „Jetzt haben wir ein wichtiges Spiel vor der Brust und wenn wir da drei Punkte einfahren, dann sieht es ganz gut für uns aus.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Sieg trotz vieler Ausfälle

Das nötige Selbstvertrauen für einen Sieg gegen Israel konnte Di Salvos Elf bereits am Freitag schöpfen. Mit 4:0 schlug man ein unterlegenes Team aus Lettland – und das trotz zahlreicher corona- und verletzungsbedingter Ausfälle.

Vor allem Kapitän und Doppeltorschütze Jonathan Burkardt, der ein Kandidat für die A-Nationalmannschaft ist, wusste zu überzeugen. Auch heute wird der Mainzer das Team aller Voraussicht nach auf das Feld führen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die mögliche Aufstellung

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter