Asian Games-Sieger Paik in die Bundesliga?

von Lukas Rauer - Quelle: Sports Chosun
1 min.
Seung-ho Paik im Trikot von Südkorea @Maxppp

Sportlich läuft es für Seung-ho Paik überragend. Mit Südkorea gewann der Mittelfeldmann kürzlich die Asian Games, im Winter könnte er in die Bundeliga zurückkehren. Seine Vertragssituation macht ihn für ein Bundesliga-Duo interessant.

Seung-ho Paik hat sich offenbar in den Fokus zweier Bundesligisten gespielt. Der südkoreanischen Sportzeitung ‚Chosun‘ zufolge strecken der SV Darmstadt 98 und der FSV Mainz 05 die Fühler nach dem zentralen Mittelfeldspieler aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Lilien, für die Paik bereits zwischen 2019 und 2021 spielte, haben bereits Kontakt aufgebaut und bekunden „immer wieder“ Interesse an einer erneuten Zusammenarbeit. Laut ‚Choson‘ gratulierte der Verein um Trainer Torsten Lieberknecht dem 26-Jährigen zum Sieg bei den diesjährigen Asian Games.

Lese-Tipp Gespräche laufen: Nächster Klub will Ajorque

Durch den Erfolg bei besagtem Turnier erwartet Paik ein verkürzter Militärdienst. Hinzu kommt, dass sein Arbeitspapier bei den Jeonbuk Hyundai Motors Ende Dezember ausläuft. Der beim FC Barcelona ausgebildete Profi wäre also zum Nulltarif zu haben. Zwar tendiere Paik zu einem Europa-Comeback, doch auch eine Verlängerung bei den Motors sei noch nicht vom Tisch.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter