Hofmann fehlt Gladbach – Koné im Kader

Jonas Hofmann am Ball für Borussia Mönchengladbach
Jonas Hofmann am Ball für Borussia Mönchengladbach ©Maxppp

Borussia Mönchengladbach muss in der kommenden Bundesligapartie gegen den FC Augsburg auf Nationalspieler Jonas Hofmann (29) verzichten. „Für das Spiel gegen Augsburg wird es sich nicht ausgehen“, bestätigte Trainer Adi Hütter auf der heutigen Pressekonferenz. Hofmann hat derzeit mit muskulären Problemen zu kämpfen. Auch hinter dem an der Leiste verletzten Rami Bensebaini (26) stehe „mehr als ein dickes Fragezeichen“.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der lange verletzte Sommer-Neuzugang Manu Koné (20) hingegen wird im Kader stehen und könnte sein Pflichtspiel-Debüt im Trikot der Fohlen feiern. Hütter über den Neun-Millionen-Mann: „Manu Koné hat in seinen ersten Tagen im Training bei uns schon gezeigt, was er kann. Er ist ein spielstarker Spieler mit einer tollen Persönlichkeit. Er ist aber noch sehr jung, wir müssen ihm auch Zeit geben.“

Weitere Infos

Kommentare