Schalke verkauft Insua

Das Kapitel Schalke 04 ist für Pablo Insua endgültig beendet. Wie La Liga-Aufsteiger SD Huesca verkündet, hat man die Kaufoption auf den 26-Jährigen Spanier gezogen. Zuvor hatte der Verteidiger bereits zwei Jahre auf Leihbasis in Aragonien gespielt. Nun steht er bis 2023 in Huesca unter Vertrag.

Unter der Anzeige geht's weiter

Insua war 2017 für 3,5 Millionen Euro von Deportivo La Coruna zu Schalke gewechselt, stand aber auch verletzungsbedingt nur in einem einzigen Pflichtspiel für die Königsblauen auf dem Platz.

Weitere Infos

Kommentare