Ligue 1-Klubs rissen sich um Tapsoba

Edmond Tapsoba überzeugt bei Bayer 04
Edmond Tapsoba überzeugt bei Bayer 04 ©Maxppp

Edmond Tapsoba hatte vor seinem Wechsel zu Bayer Leverkusen zahlreiche Verehrer in der französischen Ligue 1. Wie FT aus Frankreich erfuhr, waren vergangenen Sommer zunächst die kleineren Erstligisten FC Metz, Racing Straßburg sowie FCO Dijon am Innenverteidiger interessiert. Von diesem Trio gab nur Metz ein Angebot ab, Tapsoba wollte aber nicht nach Lothringen wechseln.

Unter der Anzeige geht's weiter

Später wurde Olympique Lyon auf den 21-Jährigen aufmerksam, leitete aber keine konkreten Schritte ein. Ernst meinte es im Winter dann der OSC Lille, der ein Angebot von zehn Millionen Euro einreichte. Vitória Guimarães lehnte jedoch ab, sodass Bayer Leverkusen mit seiner 18-Millionen-Offerte den Zuschlag bekam. Seitdem hat sich Tapsoba bei der Werkself als Stammspieler und Leistungsträger etabliert.

Weitere Infos

Kommentare