Ingolstadt verpflichtet Stevanovic

Dietmar Beiersdorfer ist Geschäftsführer Sport in Ingolstadt
Dietmar Beiersdorfer ist Geschäftsführer Sport in Ingolstadt ©Maxppp

Der FC Ingolstadt holt Verstärkung für die Innenverteidigung an Bord. Wie der Zweitligist offiziell bekanntgibt, wechselt Nikola Stevanovic vom serbischen Erstligisten Radnicki Nis zu den Schanzern. „Für mich ist es der erste Wechsel zu einem Verein ins Ausland und ich muss sagen, dass ich mich hier in Ingolstadt sofort sehr wohlgefühlt habe. Ich will diese Aufgabe mit vollem Einsatz angehen, mich als Spieler und als Person weiterentwickeln“, so der 23-Jährige.

Unter der Anzeige geht's weiter

Stevanovic feierte Anfang 2021 sein Debüt für die serbische Nationalmannschaft und rückte dadurch ins Blickfeld der Ingolstädter. „Wir sind davon überzeugt, dass er nun bei uns seinen nächsten Entwicklungsschritt machen wird. Neben seiner Mentalität haben uns in seinen Spielen vor allem seine Fähigkeiten im Defensivzweikampf, sowohl am Boden als auch in der Luft, gefallen“, kommentiert Geschäftsführer Sport und Kommunikation Dietmar Beiersdorfer.

Weitere Infos

Kommentare