Son verlängert bei den Spurs

Nach monatelangen Verhandlungen ist Tottenham Hotspur der Durchbruch gelungen. Heung-min Son hat seinen Vertrag verlängert.

Heung-min Son im Trikot der Tottenham Hotspur
Heung-min Son im Trikot der Tottenham Hotspur ©Maxppp

Die mittlerweile sechs Jahre andauernde Zusammenarbeit zwischen Tottenham Hotspur und Heung-min Son geht weiter. Wie die Londoner verkünden, hat der Offensivstar seinen bis 2023 datierten Vertrag vorzeitig verlängert. Sons neuer Kontrakt läuft bis 2025.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Südkoreaner war vor sechs Jahren für 30 Millionen Euro von Bayer Leverkusen zu den Spurs gekommen. Seitdem absolvierte der 29-Jährige 280 Pflichtspiele für den englischen Topklub, in denen er 107 Tore und 64 Assists beisteuerte.

Tottenhams Sportdirektor Fabio Paratici betont: „Jeder kann sehen, welch positiven Einfluss er auf den Klub hat, sowohl auf als auch neben dem Platz. Wir freuen uns, dass er eine Rolle bei dem spielen wird, was wir in den kommenden Jahren zu erreichen versuchen.“

Son erklärt: „Es war schon eine große Ehre, sechs Jahre lang hier zu spielen, der Klub hat mir großen, großen Respekt entgegengebracht und natürlich bin ich sehr glücklich, hier zu sein.“

Weitere Infos

Kommentare