Denayer wechselt in die Wüste

Jason Denayer muss verletzt das Feld verlassen
Jason Denayer muss verletzt das Feld verlassen ©Maxppp

Jason Denayer hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Wie der FC Shabab Al-Ahli Dubai offiziell bestätigt, hat der belgische Innenverteidiger in den Vereinigten Arabischen Emiraten einen Vertrag bis zum kommenden Sommer unterschrieben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Denayer hatte 2018 Manchester City verlassen und sich Olympique Lyon angeschlossen. Dort lief das Arbeitsverhältnis Ende Juni dieses Jahres aus. Für OL sammelte der 27-Jährige insgesamt 139 Pflichtspieleinsätze, 17 davon in der Champions League.

Weitere Infos

Kommentare