Werder verabschiedet Manneh

Ousman Manneh hat keine Zukunft beim SV Werder Bremen. Der auslaufende Vertrag des 23-jährigen Angreifers wird nicht verlängert. „Es tut mir persönlich sehr leid für ihn. Ousman Manneh ist ein wirklich herzensguter Junge, der von Verletzungen geplagt wurde“, erklärt Werder-Sportchef Frank Baumann gegenüber der ‚DeichStube‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Grund sei letztlich die mangelnde sportliche Perspektive: „Unsere U23 ist voll besetzt. Da sind viele junge Spieler, die nachgerückt sind und sich jetzt in der Regionalliga beweisen sollen. Und in der Bundesliga-Mannschaft würde Ousman bei uns keine Rolle spielen.“ Seit 2014 stand Manneh bei den Bremern unter Vertrag, insgesamt bestritt der Gambier aber nur sechs Bundesligaspiele.

Weitere Infos

Kommentare