Sancho fehlt im England-Kader: Southgate erklärt sich

Jadon Sancho hat es überraschend nicht in den Kader der Three Lions gegen Kroatien geschafft. Coach Gareth Southgate erklärt diese Maßnahme.

Jadon Sancho kniet vor Spielbeginn
Jadon Sancho kniet vor Spielbeginn ©Maxppp

Jadon Sancho steht nicht im englischen Kader für die EM-Vorrundenpartie gegen Kroatien (15 Uhr). Nach einigen Minuten der Unklarheit begründete Three Lions-Trainer Garth Southgate die Nichtberücksichtigung des Dortmunders.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Mit den beiden Jungs, die nicht im Kader sind (neben Sancho Linksverteidiger Ben Chilwell, Anm. d. Red.), können wir leider nur 23 benennen“, erklärte der englische Nationalcoach vor Spielbeginn, „mir gefällt es selbst nicht, dass wir Spieler aus dem Kader streichen müssen.“

Sanchos Nichtberücksichtigung ist somit eine Entscheidung rein aus Leistungsgründen. Der BVB-Profi fiel der enormen Konkurrenz auf den offensiven Flügeln der Engländer zum Opfer. Links beginnt Raheem Sterling, rechts Phil Foden.

Weitere Infos

Kommentare