Klopps Meister-Tränen | Mega-Tausch vor dem Abschluss

England steht naturgemäß ganz im Zeichen der langersehnten Meisterschaft des FC Liverpool. Real Madrid erfreut sich an seiner neuen Offensivwaffe Vinícius Júnior und in Katalonien kündigen sie den bisher größten Deal des Sommers an. Die tägliche FT-Presseschau.

Die FT-Presseschau vom 26. Juni
Die FT-Presseschau vom 26. Juni ©Maxppp

„On Kop of the World“

Sie haben es geschafft. Lange ließ Corona Jürgen Klopp und den FC Liverpool auf den Gewinn der Meisterschaft warten. Jetzt nach Manchester Citys 1:2 gegen den FC Chelsea ist der erste Liga-Titel seit 30 Jahren perfekt. „On Kop of the World“, jubelt etwa die ‚Sun‘ in obligatorischer Wortspiel-Manier zu und der ‚Guardian‘ nennt die Reds „eine Maschine auf dem Höhepunkt ihrer Leistung“. Natürlich kommt auch kein englisches Blatt an Klopps tränenreichem Interview vom gestrigen Abend vorbei: „Ich bin komplett überwältigt“, zitieren sämtliche Medienhäuser den total ergriffenen Coach.

Unter der Anzeige geht's weiter

Reals Gewinner: Vinícius Júnior

Richtig stark ist das, was Vinícius Júnior da gerade im Trikot von Real Madrid leistet. Schon von vor der Corona-Pause deutete der 19-jährige Brasilianer einen Aufwärtstrend an, erzielte etwa das 1:0 im Clásico gegen den FC Barcelona (2:0). In den jüngsten beiden Partien ließ er ein Tor und einen Assist folgen. „Sistema Vinícius“, nennt die ‚as‘ den Plan von Trainer Zinedine Zidane, Vinícius nun vermehrt vorne links spielen und mit Eden Hazard kombinieren zu lassen, der dafür ins Zentrum rückt.

Arthur für Pjanic in Kürze perfekt

Wochenlang suchten der FC Barcelona und Juventus Turin nach einer Möglichkeit, Miralem Pjanic nach Katalonien zu transferieren. Die Lösung trägt den Namen Arthur und soll sich im Gegenzug der Alten Dame anschließen. Die ‚Mundo Deportivo‘ freut sich, den Deal groß und breit auf ihrer Titelseite ankündigen zu können. Bald ist DAS Transfer-Thema des Frühsommers beendet.

Weitere Infos

Kommentare