Bayer 04: Arias' wichtiger Schritt

Santiago Arias ist von Atlético Madrid ausgeliehen
Santiago Arias ist von Atlético Madrid ausgeliehen ©Maxppp

Santiago Arias wird schon bald den nächsten Schritt in seiner Rehabilitation einleiten. „Ich hoffe, bald wieder in Leverkusen zu sein“, erklärt der verletzte Rechtsverteidiger von Bayer 04 im Interview mit vereinseigenen Medien, „aktuell muss ich noch darauf warten, dass zwei Schrauben entfernt werden. Das könnte am Wochenende der Fall sein. Anschließend muss ich noch eine Woche pausieren, bevor ich nach Leverkusen reisen kann, um mich wieder dem Team anzuschließen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Gleichbedeutend mit einer Rückkehr ins Mannschaftstraining ist das aller Voraussicht nach aber nicht. Arias hatte sich im Oktober einen Wadenbeinbruch samt Bandverletzungen zugezogen. Die prognostizierte Ausfallzeit liegt bei sechs Monaten. Der 29-jährige Kolumbianer ist noch bis zum Saisonende von Atlético Madrid an die Werkself verliehen.

Weitere Infos

Kommentare