Schalke: Caligiuri und Stambouli im Sommer weg?

Abseits der sportlichen Krise laufen auf Schalke die Personalplanungen. Daniel Caligiuri und Benjamin Stambouli spielen dabei offenbar keine Rolle mehr, die Zeichen stehen angeblich auf Abschied.

Daniel Caligiuri im Einsatz für Schalke 04
Daniel Caligiuri im Einsatz für Schalke 04 ©Maxppp

Daniel Caligiuri (32) und Benjamin Stambouli (29) werden den FC Schalke im Sommer womöglich verlassen. Einem Bericht der ‚Bild‘ zufolge läuft es beim Duo auf eine Trennung hinaus, die auslaufenden Verträge sollen nicht verlängert werden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Grund: Sportvorstand Jochen Schneider plane den Aufbau einer jungen und entwicklungsfähigen Mannschaft. Caligiuri und Stambouli passen da nicht ins Konzept, heißt es. Auch das hohe Gehalt der beiden Schalke-Profis sei ein Argument gegen einen Verbleib, denn S04 hat mit den wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise zu kämpfen.

Caligiuri war Anfang 2017 aus Wolfsburg gekommen, unter David Wagner ist er in dieser Saison Stammspieler. Stambouli, vor vier Jahren von Paris St. Germain verpflichtet, verpasste den Großteil der aktuellen Spielzeit verletzungsbedingt.

Weitere Infos

Kommentare