Real: Preisschild für Schalke-Flirt Óscar

Óscar Rodríguez (r.) im Zweikampf mit Gerard Piqué
Óscar Rodríguez (r.) im Zweikampf mit Gerard Piqué ©Maxppp

Óscar Rodríguez (21) ist für den FC Schalke 04 wohl kaum zu finanzieren. Wie ‚Onda Cero‘ berichtet, plant Real Madrid, das Spielmacher-Talent auf dem Sommertransfermarkt für 15 bis 20 Millionen Euro zu verkaufen. Zudem wollen sich die Königlichen eine Rückkaufoption sichern. Die Königsblauen waren jüngst mit dem spanischen U21-Nationalspieler in Verbindung gebracht worden.

Óscar stammt aus der Real-Jugend und spielt derzeit auf Leihbasis bei CD Leganés. Dort weiß der schussgewaltige Offensivspieler mit sieben Toren und zwei Vorlagen in 26 Ligaspielen zu überzeugen.

Weitere Infos

Kommentare