Delaney: Verlängerung statt Wechsel?

Zeichnete sich in den vergangenen Wochen noch ein Abschied von Thomas Delaney ab, wird es nun womöglich doch anders kommen. Eine Verlängerung beim BVB ist Thema.

Thomas Delaney und Mats Hummels
Thomas Delaney und Mats Hummels ©Maxppp

Thomas Delaney (29) könnte wider Erwarten eine Zukunft bei Borussia Dortmund haben. Laut den ‚Ruhr Nachrichten‘ laufen mit dem Mittelfeldspieler Gespräche über eine Vertragsverlängerung. Delaneys aktuelles Arbeitspapier endet im Sommer 2022.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zuletzt schien sich noch eine Trennung anzudeuten. Der BVB stufte den dänischen EM-Fahrer als verkäuflich ein, soll auf eine Ablöse von rund zehn Millionen Euro geschielt haben. Als Interessenten wurden der VfL Wolfsburg, der FC Southampton, Norwich City und Crystal Palace gehandelt.

Delaney kam in der vergangenen Saison in 34 BVB-Pflichtspielen zum Einsatz – die Konkurrenz-Situation im Dortmunder Mittelfeld bleibt aber auf hohem Niveau. Bei der Europameisterschaft stand der Linksfuß in allen sechs Partien in der Startelf von Halbfinalist Dänemark.

Weitere Infos

Kommentare