PSG kämpft um Tchouaméni

Aurélien Tchouaméni wird von mehreren Klubs umworben
Aurélien Tchouaméni wird von mehreren Klubs umworben ©Maxppp

Das letzte Wort im Poker um Aurélien Tchouaméni ist noch nicht gesprochen. Wie FT aus Frankreich erfuhr, bemüht sich Paris St. Germain weiterhin intensiv um den Mittelfeldspieler der AS Monaco. PSG ist sogar bereit, das Angebot von Real Madrid in Höhe von 80 Millionen Euro zu überbieten. Gespräche zwischen den beiden Ligue 1-Klubs sind im Gange.

Unter der Anzeige geht's weiter

Tchouaméni selbst geht wohl davon aus, dass sein Wechsel nach Madrid über die Bühne gehen wird. Eine Einigung zwischen Real und Monaco ist nach FT-Infos aber noch nicht erfolgt. Auch der FC Liverpool macht sich noch leise Hoffnungen auf den Zuschlag.

Weitere Infos

Kommentare