Hofmann liebäugelt mit Schalke

Philipp Hofmann (r.) im Duell mit Hauke Wahl (l.)
Philipp Hofmann (r.) im Duell mit Hauke Wahl (l.) ©Maxppp

Philipp Hofmann kann sich eine Rückkehr zum FC Schalke 04 vorstellen. Gegenüber ‚Ruhr24‘ sagt der Mittelstürmer des Karlsruher SC: „Wenn es in Zukunft die Möglichkeit gibt, dann nehme ich das Angebot gerne an.“ Ein Wechsel kommt für den 28-Jährigen aber nur in Frage, wenn die Knappen wieder in die Bundesliga aufsteigen, denn innerhalb der zweiten Liga will er nicht wechseln.

Unter der Anzeige geht's weiter

Hofmann schnürte bereits in der Jugend für S04 die Fußballschuhe. Für einen Einsatz bei den Profis reichte es aber nicht. Da sein Vertrag in Karlsruhe im Sommer endet, wäre er für Schalke ablösefrei zu haben. Schon im vergangenen Sommer gab es losen Kontakt, doch mit Simon Terodde (33) hatte der Absteiger bereits einen Stürmer verpflichtet.

Weitere Infos

Kommentare