Zitat des Tages: „Ich finde die Bundesliga langweilig“

  • veröffentlicht am

Für Christian Fuchs von der englischen Überraschungsmannschaft Leicester City ist die Premier League im Gegensatz zur Bundesliga deutlich attraktiver. „Ganz ehrlich: Ich finde die Bundesliga langweilig“, so der Linksverteidiger gegenüber der ‚Bild‘, „in 95 Prozent der Fälle gehen die Bayern als Sieger vom Platz. In England ist das Niveau viel höher und jeder kann jeden schlagen.

Vor allem die Härte liegt dem 72-fachen österreichischen Nationalspieler, der vor der Saison vom FC Schalke 04 zu den ‚Foxes‘ wechselte: „Im Spiel wird hier viel mehr laufen gelassen. Das ist richtig geil. Ich genieße jede Woche alle meine blauen Flecken.“ Leicester rangiert derzeit mit fünf Punkten auf Platz eins der englische Eliteliga. Fuchs ist gesetzt und kommt bislang auf 25 Pflichtspiele, in denen er vier Treffern vorlegte.

Empfohlene Artikel

Kommentare