Werder verweigert Freigabe für Pavlenka

Jiri Pavlenka hütet das Bremer Tor
Jiri Pavlenka hütet das Bremer Tor ©Maxppp

Werder Bremen will Torhüter Jiri Pavlenka (29) im Januar nicht ziehen lassen. Lizenzbereich-Leiter Clemens Fritz betont gegenüber der ‚Bild‘: „Wir werden uns im Winter mit ihm hinsetzen und die Lage besprechen. Ein Wechsel im Januar ist von unserer Seite nicht geplant.“ Pavlenkas Vertrag beim Zweitligisten läuft im Sommer aus. Kürzlich sagte der Tscheche: „Ich weiß wirklich nicht, was kommt. Ob ich bleibe, einen neuen Vertrag unterschreibe oder im Winter oder Sommer gehe.“ Pavlenka könne sich „nicht vorstellen, ein weiteres Jahr in der zweiten Liga zu spielen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch in puncto Neuzugänge agiert Werder vorerst defensiv. Fritz erklärt im Gespräch mit der ‚DeichStube‘: „Ob wir noch jemanden dazu holen, um den Kader zu verstärken, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Die Situation hat sich durch den Trainerwechsel, aber auch die Beschränkung der Zuschauerzahlen wieder verändert. Da müssen wir abwarten.“

Weitere Infos

Kommentare