Gómez hört auf

Mario Gómez bei seinem letzten Einsatz für den VfB Stuttgart
Mario Gómez bei seinem letzten Einsatz für den VfB Stuttgart ©Maxppp

Mario Gómez verabschiedet sich nach dem Aufstieg mit dem VfB Stuttgart von der großen Fußballbühne. „Es war immer mein Traum nach einer solch tollen Karriere, die ich mir so nicht hätte vorstellen können, am Ende meiner Karriere dem VfB etwas zurückzugeben und sie hier zu beenden“, sagt der Ex-Nationalstürmer, „ich bin dem VfB unheimlich dankbar und es ist schön, dass ich mich mit diesem grandiosen Erfolg verabschieden kann.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Gómez avancierte in den vergangenen 16 Jahren zu einem der erfolgreichsten Stürmer der Bundesliga-Geschichte. Seit seinem Pflichtspiel-Debüt für den VfB im Jahr 2004 erzielte er in allen Wettbewerben 319 Tore und gab 72 Vorlagen. Dreimal wurde er Deutscher Meister, 2007 Deutschlands Fußballer des Jahres und gewann 2013 mit dem FC Bayern die Champions League.

Weitere Infos

Kommentare