Nürnberg an Ducksch interessiert

Mit Fortuna Düsseldorf hat Marvin Ducksch schon lange den Klassenerhalt in der Tasche, allerdings könnte er in der kommenden Saison dennoch zweitklassig spielen. Wie die ,Nürnberger Nachrichten' berichten, hat der 1. FC Nürnberg bei den Planungen für die kommende Saison sein Interesse am 25-jährigen Angreifer hinterlegt. Nachdem Ducksch in der Hinserie bei Düsseldorf gesetzt war, rückte er in der Rückrunde immer stärker ins zweite Glied.

Unter der Anzeige geht's weiter

Insgesamt kommt er auf vier Tore und eine Vorlage seit seinem Wechsel von Holstein Kiel vor einem Jahr. Dort war er in der Saison 2017/2018 mit 18 Treffern Torschützenkönig der zweiten Liga geworden. Bei den Störchen wird in der nächsten Saison auch Nürnberg antreten, deren Abstieg aus der Bundesliga feststeht. Auch weil die Franken mit 25 Treffern die schwächste Offensive im Oberhaus stellen. Sportvorstand Robert Palikuca verkündete am Samstag nach dem feststehenden Abstieg, dass er aktuell auf der Suche nach Profis sei, „die mehr Tore schießen“. Ducksch könnte so jemand sein.

Weitere Infos

Kommentare