Bundestrainer Joachim Löw muss beim Duell gegen Argentinien auf einige Leistungsträger verzichten. Statt Stürmer Timo Werner steht erstmals Luca Waldschmidt in der Startelf der Nationalmannschaft.

In der Abwehr sollte eigentlich Niklas Stark ebenfalls zum ersten Mal von Beginn an ran. Der Herthaner fällt jedoch mit Magen-Darm-Problemen spontan aus. Somit verteidigt der etablierte Niklas Süle an der Seite von Robin Koch, der debütiert. Nadiem Amiri und Suat Serdar warten auf der Bank auf ihren ersten Einsatz im DFB-Dress.

Die Aufstellung der DFB-Elf