Der FC Schalke 04 bekommt seinen Willen hinsichtlich der Verpflichtung von Jean-Clair Todibo. Wie ‚Sky‘ berichtet, konnten die Knappen den FC Barcelona nun doch überzeugen, eine Kaufoption in den Leihvertrag einzubauen. Barça sichert sich allerdings gleichzeitig eine Rückkaufoption.

Zunächst einmal gilt es für den 20-Jährigen, sich auf Schalke und in der Bundesliga zu akklimatisieren. In der laufenden Saison stand Todibo erst 167 Minuten auf dem Rasen. Dennoch haben sich zahlreiche Vereine um den Franzosen bemüht. Neben S04 klopften auch Bayer Leverkusen, der AC Mailand, Hertha BSC, der FC Watford, der FC Southampton sowie die AS Monaco an.

Der Wechsel von Todibo zu Schalke soll am heutigen Mittwoch über die Bühne gehen. Nach FT-Infos absolvierte der Innenverteidiger bereits am Montag den Medizincheck bei Königsblau.