Die anhaltenden Spekulationen um einen Wechsel von Julian Nagelsmann zur Bundesliga-Konkurrenz aus München und Dortmund sind Dietmar Hopp ein Dorn im Auge. Der Mäzen von der TSG Hoffenheim spricht daher nun ein Machtwort und versucht damit, die Diskussionen zu beenden.

Julian weiß, dass wir darauf bestehen, dass der Vertrag, den wir mit ihm geschlossen haben, erfüllt wird. Bis zum 30. Juni 2019 bleibt er in Hoffenheim“, so Hopp gegenüber der ‚Funke Mediengruppe‘. Punkt. Ein Trainer-Transfer im nächsten Sommer ist somit vom Tisch und auch keine Frage der Ablöse.

Zuletzt war zu lesen, Nagelsmann und Borussia Dortmund seien sich bereits über einen Wechsel zum Saisonende einig. Peter Stöger solle den Platz bis dahin warmhalten. Bei Nagelsmann selbst ließ sich zumindest eine Hintertür offen, als er sagte, dass er mit einem Verbleib in Hoffenheim bis 2019 plane: „Davon gehe ich aus – Stand jetzt.“ Den Nachsatz kann man nach den Worten von Hopp nun streichen.