Alexander Frei wird doch nicht neuer Trainer von Hannover 96. Das teilt der Zweitligist offiziell mit. Der Schweizer werde stattdessen weiterhin seinen Job als U18-Coach des FC Basel ausüben. 96 sucht einen Nachfolger für den entlassenen Mirko Slomka.

In der Mitteilung der Niedersachsen heißt es: „Alexander Frei hat uns nach Abstimmung mit den Verantwortlichen des FC Basel mitgeteilt, dass er seinen Vertrag bei dem Schweizer Klub erfüllt. Aus diesem Grund steht er aktuell für Hannover 96 nicht zur Verfügung. Hannover 96 bedankt sich für die guten Gespräche mit Alexander Frei.“