Uwe Rösler ist nicht länger Trainer des schwedischen Erstligisten Malmö FF. Wie der Klub mitteilt, wurde das Arbeitspapier des 51-Jährigen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Rösler erreichte mit Malmö am gestrigen Donnerstag die K.O.-Runde in der Europa League. In der schwedischen Liga verpasste man die Meisterschaft denkbar knapp mit nur einem Punkt Rückstand auf Djugardens IF.

Uwe kam zu mir, um über die Zukunft zu diskutieren, und bei diesen Diskussionen wurde deutlich, dass wir uns nicht einig sind, welchen Weg Malmö FF in Zukunft einschlagen soll. Obwohl wir unterschiedliche Ansichten über das weitere Vorgehen haben, gehen wir als Freunde auseinander“, erklärt Sportchef Daniel Andersson die Entscheidung.