Júnior Fernándes von Bayer 04 Leverkusen, der vor der Saison an Dinamo Zagreb ausgeliehen wurde, wird wohl nicht in die Bundesliga zurückkehren. Wie der ‚kicker‘ berichtet, soll aus dem Leihgeschäft ein endgültiger Wechsel werden. Das Gebot der Kroaten liegt bei 2,5 Millionen Euro.

Der Angreifer wechselte vor eineinhalb Jahren vom chilenischen Erstligisten Club Universidad de Chile zur ‚Werkself‘. Bei Leverkusen konnte sich der 25-Jährige allerdings nie durchsetzen. Für den kroatischen Hauptstadtklub hingegen bestritt der Rechtsfuß in der laufenden Saison 17 Spiele und erzielte sieben Treffer.



Verwandte Themen:

- Offiziell: Fernandes verlässt Bayer auf Leihbasis - 27.05.2013