Lucas Alario konnte den Saisonendspurt für Werbung in eigener Sache nutzen. Laut dem ‚kicker‘ wird der argentinische Stürmer „nach heutigem Stand“ auch in der nächsten Saison für Bayer Leverkusen auflaufen. Seit der vergangenen Winterpause wird der 26-Jährige mit Wechselgerüchten in Verbindung gebracht. Mit sechs Toren an den vergangenen fünf Spieltagen stellte Alario zuletzt jedoch wieder seinen Wert unter Beweis.

Ebenfalls in Leverkusen bleiben soll laut ‚kicker‘ Aleksandar Dragovic. Der österreichische Innenverteidiger hatte die Gerüchteküche vor einigen Woche selbst angeheizt, als er kundgab, mit seinen Einsatzzeiten unzufrieden zu sein und über einen Wechsel nachzudenken. Bewegung könnte hingegen in die Personalie Tin Jedvaj kommen, der Bayer verlassen könnte. Auf der Linksverteidiger-Position wird die Werkself sich unabhängig von der Personalie Wendell verstärken. Daley Sinkgraven von Ajax Amsterdam und Douglas Santos vom Hamburger SV sind die Kandidaten.