Iker Casillas wird eine weitere Spielzeit beim FC Porto bleiben. Laut der portugiesischen Zeitung ‚Record‘ verlängert sich der auslaufende Vertrag des Torhüters um ein Jahr, wenn Casillas 30 Pflichtspiele absolviert. Da er bereits bei 34 Einsätzen steht, ist die Verlängerung demnach bereits erfolgt.

Offiziell bestätigt hat Porto dies aber noch nicht. Casillas absolviert derzeit seine vierte Spielzeit im Trikot der Portugiesen. Zuvor war er über den Zeitraum seiner gesamten Karriere für Real Madrid aktiv gewesen.