Am morgigen Samstag gegen Mainz 05 wird Alexander Nübel wieder in der Bundesliga das Tor hüten. Laut ‚WAZ‘ soll dann aber Ralf Fährmann im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Manchester City zwischen den Pfosten stehen.

Es ist so, dass die Champions League auch ein Verdienst von Fährmann ist. Er hat sich das in der vergangenen Saison gemeinsam mit der Mannschaft erarbeitet und verdient“, sagte Trainer Domenico Tedesco auf der Pressekonferenz im Vorfeld der Partie des Hinspiels gegen Manchester City (2:3).