Michael Mutzel wechselt die Ligen – zumindest vorerst. Bei der TSG Hoffenheim noch als Leiter der Scouting-Abteilung beschäftigt wird der ehemalige Profi den neugeschaffenen Posten des Sportdirektors beim Hamburger SV einnehmen. Laut Angaben des Zweitligisten unterschreibt der 39-Jährige einen Vertrag bis 2021. Erster Arbeitstag wird der 1. April sein.

Mutzel war gut drei Jahre für die Kraichgauer aktiv. „Wir stehen in den kommenden Monaten und Jahren vor großen Herausforderungen und wollen maximale Kompetenz im sportlichen Bereich, um die Aufgaben anzugehen“, erklärt HSV-Sportvorstand Becker.