Alain Giresse ist neuer Trainer der tunesischen Nationalmannschaft. Der Franzose übernimmt die Aufgabe von Maher Kanzari, der nur 31 Tage im Amt war und zuvor Faouzi Benzarti beerbt hatte.

Der 66-jährige Giresse ist seit rund einem Jahr vertragslos. Zuvor coachte er das malische Nationalteam. Während seiner aktiven Karriere hatte der 1,63 Meter kleine Techniker 47 Länderspiele (sechs Tore) für Frankreich bestritten.