Achraf Hakimi hofft, dass Paco Alcácer Borussia Dortmund die Treue hält. „Wir wollen aber, dass er bei uns bleibt und dass er eine wichtige Rolle spielt. Dass er dazu in der Lage ist, hat er schon mehrfach eindrucksvoll bewiesen“, erklärt der Außenverteidiger im Interview mit ‚DAZN‘ und ‚Spox.com‘. Alcácer möchte den BVB in Richtung Spanien verlassen, der FC Valencia gilt als heißer Interessent.

Hakimi selbst könnte den BVB am Saisonende verlassen, wenn sein Leihvertrag aufläuft. Stand jetzt kehrt der 21-Jährige dann zu seinem Stammverein Real Madrid zurück. Der BVB hat die Hoffnung auf einen Verbleib des Marokkaners aber noch nicht gänzlich aufgegeben. Bei die Frage, wo er in der kommenden Saison spielen wird, hält sich Hakimi bedeckt: „Ehrlich gesagt weiß ich das nicht. Aktuell sehe ich mich ganz klar bei Borussia Dortmund. Ich bin hier sehr glücklich und habe noch vier, fünf Monate Vertrag.